Kalt print+online

30.06.2015

Personal: Die visuelle Welt von Sarah Schwerzmann

Nach der Grundausbildung als Polygrafin bei der Fromyprint AG in Unterägeri begann ihre Tätigkeit bei Kalt Medien AG, wo sie sich berufsbegleitend zur visuellen Gestalterin ausbilden liess. Was das konkret bedeutet? Sarah Schwerzmann arbeitete während zweier Jahre in einem 80-%-Pensum und besuchte Freitag und Samstag die Berufsschule für Gestaltung in Zürich. Im Jahre 2012 holte sie sich dann den entsprechenden höheren Abschluss. Ihr breites Fachwissen bringt sie seither dort ein, wo es um die visuelle Vermittlung von Inhalten oder die Vermarktung eines Produkts geht: in der Werbung, bei Öffentlichkeitsarbeit, in der Kommunikation und im Marketing. In diesen Wirkungsfeldern gestaltet Sarah Schwerzmann Briefschaften, Drucksachen, Plakate, Zeitschriften, Bücher, Piktogramme, Schriftzüge und Firmenlogos, Websites und andere digitale Medien. In einem ersten Schritt setzt sie sich mit den Wünschen ihrer Kundschaft auseinander und berät diese über entsprechende Möglichkeiten. Nach einer strategischen Analyse der Bedürfnisse einigt sie sich mit der Kundschaft auf ein Gestaltungskonzept.

 

Visuell nimmt Sarah Schwerzmann ihre Welt auch abseits des Büros wahr; zum Beispiel, wenn sie mit ihrer Spiegelreflexkamera grosse Reisen nach Südafrika, Australien oder Neuseeland unternimmt. Dabei gilt ihr Augenmerk nicht nur der Natur und Architektur, sondern auch der gestalteten Umgebung: «Ich finde es sehr spannend, welche Plakate und Werbungen in fremden Ländern zu sehen sind. Das inspiriert mich für meine Arbeit bei der Kalt Medien AG.» Das aktuelle und typografisch aufs Wesentliche reduzierte Erscheinungsbild der Kalt Medien AG wurde übrigens auch von Sarah Schwerzmann gestaltet.

Telefon 041 727 26 26    kundenzone@kalt.ch